Hier stehen die aktuellen Ereignisse des
Camping-Jahres

       

 

gefunden aus den Anfangszeiten: Dokument           und:  WIR ÜBER UNS
Unsere Ausfahrten seit Gründung 

Campingsituation in Ulm (Bericht vom SWR)

Rückblick: 48. LV-Meisterschaft im Caravangeschicklichkeitsfahren 2014

Die 48. LV Meisterschaft im Caravan-Geschicklichkeitsfahren fand am Samstag 21.06.2014
während der 33. Spätzle-Rallye in Pfedelbach statt.

Am Start waren 27 Teilnehmer (3 Fahrerinnen und 24 Fahrer).

Gruppenbild der Fahrer

Gruppenbild
der Fahrer...

 

Die interessierten
... und viele, interessierte Zuschauer

Beim Wettbewerb beweisen die Teilnehmer ihr fahrerisches Können mit dem
Caravangespann:

o Ausparken aus einer engen Parkbucht und am Ende des Parcours das Wieder-Einparken,
o Vor- und Rückwärtsrangieren in einer engen "T-Kreuzung" - möglichst in einem Zug,
o Rückwärtsfahren auf schmaler Strecke bis unmittelbar vor eine Messlatte,
o Beachten der normalen Verkehrsregeln wie Blinken, Stopp-Schild ...

Am Ende wird abgerechnet.
Sieger ist, wer in der Summe die wenigsten Fehlerpunkte kassiert, die schnellste Zeit
brauchte und den geringsten Abstand zur Messlatte hatte.

 

Einpark-Assistenten
Einpark-Assistenten...

Zur Abstandsmessung
... und zur Abstandsmessung

Die beiden Erstplazierten werden unseren LV bei den Deutschen Meisterschaften vertreten.

Es ergab sich die folgende Plazierung:

Platz

Fahrer

Club

Fehlerpkt.

Abstand

1. Platz

Roland Voigt

CC Reutlichen-Tübingen

0

217 mm

2. Platz

Josef Enderle

CF Ulmer Spatzen

0

278 mm

3. Platz

Franz Regenbogen

CF Ulmer Spatzen

0

440 mm

 

Die 3 Sieger

Die ersten
drei Sieger -

GUT GEMACHT!

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Meisterleistung
und ein Dankeschön an alle Fahrer

Bei der Mannschaftswertung belegten den 1. Platz die CF Ulmer Spatzen
mit den Fahrern Josef Enderle, Franz Regenbogen und Stefan Enderle.

Einzel- und

Und hier die
Einzel- und
Mannschaftssieger -

SUPER!


Unser Kinder-Caravanturnier:

Wie schon in den letzten Jahren wurde für die Kinder ein eigenes Kinder-Caravanturnier
veranstaltet. 
Unter der Leitung von Charlotte Lang und ihren Helfern waren 18 Kinder mit Feuereifer
dabei um den "Großen" zu zeigen, dass auch die "Kleinen" etwas können.

Aufbau Kinder-Parcour
Bein Parcour-Aufbau ...

In Aktion
... und in VOLLER AKTION !


Alle kamen ins Ziel.

 

Die jugendlichen Sieger

Hallo Ihr Turnierfahrer
und Helfer.

Das habt Ihr super
gemacht !!!

 

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger, vielen Dank an
alle Mitmacher und Schlachtenbummler
.

gez. Ellen Maier, 1. Vors. des DCC LV Württ.

 Dieser Bericht steht auch auf der Homepage des  DCC Landesverband Württemberg e.V. (http://www.dcc-lv-wuerttemberg.de/)

 

CAMPING FREUNDE ULMER-SPATZEN e.V.         Campingfreunde Ulmer Spatzen räumen ab!
                                        Deutscher Mannschaftsmeister im Caravan-Geschicklichkeitsfahren

Bei den 46. Deutschen Meisterschaften im Caravan-Geschicklichkeitsfahren in Olpe/Südwestfalen errangen die beiden Fahrer der Campingfreunde Ulmer Spatzen e.V. den ersten Platz in der Mannschaftswertung (Franz Regenbogen, Dorndorf – Bild links und Josef Enderle, Hüttisheim – Bild rechts).
In der Einzelwertung wurde Franz Regenbogen Vizemeister, Josef Enderle belegte den 7. Platz .
Beide Fahrer starteten als Vertreter des Landesverbandes Württemberg, da sie im Mai dieses Jahres beim Landesturnier die ersten beiden Plätze belegen konnten.
Deutscher Meister wurde Jobst Hanning vom Landesverband Ostwestfalen/Lippe, der den Titel bereits zum fünften Mal gewinnen konnte und somit den begehrten Wanderpokal des Deutschen Camping Clubs endgültig behalten darf.
Von den startberechtigten Teilnehmern, davon eine Frau kamen lediglich 14 Fahrer in die Wertung. Gründe für das Ausscheiden waren Zeitüberschreitung, überstehende Gespannteile in der Parklücke oder unvollständige Durchführung von Prüfungsumfängen.
Für die Fahrer der CF Ulmer Spatzen ist die Teilnahme an Meisterschaften nicht nur ein sportlicher Wettkampf, sondern auch die Gelegenheit, ihre fahrerischen Fähigkeiten weiter zu verbessern bzw. zu festigen. Dieses Können geben sie an Clubmitglieder und interessierte Camper in Ulm und um Ulm herum gerne weiter, womit sie einen wesentlichen Beitrag zur Sicherheit im Fahren von Wohnwagengespannen im hektischen Straßenverkehr leisten.    Bernhard Reeb
                                         


CAMPING FREUNDE ULMER-SPATZEN e.V
.
           1. Sicherheitstag am 1. Juli 2012
Am 1. Juli 2012 veranstalteten die CF Ulmer Spatzen e.V. im DCC zum ersten Mal in der 27-jährigen Vereinsgeschichte einen Sicherheitstag für Jedermann. Die Veranstaltung wurde auf dem Parkplatz eines überregional bekannten Baumarktes in Neu-Ulm von
13.00 - 17.00 Uhr durchgeführt. Ziel der Aktion war die Weitergabe von Fachwissen und fahrerischem Können an Vereinsmitglieder und Jedermann, als auch die Mitgliederwerbung für den Verein und den Deutschen Campingclub. Geboten wurden Fahrübungen mit dem Wohnwagengespann in einem für Anfänger geeigneten Übungsparcours. Die Übungen erfolgten unter der Anleitung erfolgreicher Turnierfahrer im Caravangeschicklichkeitsfahren, wie dem aktuellen Württembergischen Meister Franz Regenbogen und dem Vizemeister Josef Enderle. Nach dem Muster der Eltern übten Kinder begeistert in ihrem eigenen Parcours mit kindgerechten Fahrzeugen das Rangieren mit dem clubeigenen Miniwohnwagen. Das große Engagement der Kinder wurde anschließend mit kleinen Leckereien belohnt. Mit Hilfe eines Demonstrationsgerätes „Fahrwerk mit ATC" der Firma AL-KO und Lehrfilmen erteilte der Caravanreferent Kurt Blässing ausführliche Informationen zur Fahrsicherheit von Wohnwagengespannen. Erfahrene Gassachkundige gaben ihr Wissen zum Thema Sicherheit von Gasanlagen im Wohnwagen und Wohnmobil an Interessierte weiter. Ergänzend zu diesem Programm erhielten die Gäste umfangreiches Bildmaterial zu den jeweiligen Themen, über die CF Ulmer Spatzen und den DCC. Zur Stärkung der Teilnehmer wurden Kaffee, Kuchen und alkoholfreie Getränke angeboten. Ein großer Zeitungsartikel in der örtlichen Presse und die bei Campingfachhändlern verteilten Flyer hätten bei besserem Wetter einen wesentlich größeren Zuspruch dieser insgesamt gelungenen Veranstaltung bewirkt.
Bernhard Reeb
         Dieser Bericht steht auch auf der DCC-Homepage: presse/presseinfo/organisation!!!


                                        Hurra!!! Der Sieg war unser!!!!!
Die Ulmer Spatzen gratulieren unseren Fahrern zum Gewinn der Württ. Meisterschaft im Geschicklichkeitsfahren:
1. Platz >> Franz REGENBOGEN        2. Platz >> Josef ENDERLE
und zum Gewinn der Mannschaftswertung (1. Platz):   Franz REGENBOGEN - Josef ENDERLE - Gernot SCHWARZ

Caravangeschicklichkeitsfahren bei SWR4  >>> zum Abhören TEXT